Lederarbeiten

Leder erklärt mir Kurt ganz zu Anfang unseres Gesprächs, ist kein Werkstoff wie Metall oder Granit. Leder, betont er, ist die Haut eines Tieres und daher mit sehr viel Respekt zu verarbeiten.


Jeder Sattler, erzählt er mir weiter, entwickelt seinen eigenen Stil, seine eigene Handschrift. Es faszinieren ihn die unendlichen Möglichkeiten, die dieses Material mit sich bringt. Nicht nur, dass es die verschiedensten Verarbeitungsmöglichkeiten gibt, auch wählt man für jeden Zweck die Haut eines bestimmten Tieres. Während man für weiche Taschen oder Hüte heimisches Ziegenleder nimmt, wird für besonders strapazierfähige Stiefel Känguruleder verarbeitet. Rochen- oder Haifischleder zählt in anderen Kulturen zu den bevorzugten Naturprodukten.


Kurt´s Leidenschaft allerdings gilt dem Punzieren - hierbei wird mit Punziereisen ein Muster in das Leder getrieben, es entsteht ein Relief, welches einen dreidimensionalen Effekt erzeugt. 

Dieses Schneiden und Prägen des Leders verlangt dem Sattler einiges ab, eine Handwerkskunst, die den Ursprung in Nordamerika hat.

Die Anfänge dieser Technik sind dabei nicht der Verschönerung geschuldet, sondern der Verdichtung des Materials. Das Endprodukt wird langlebiger und stabiler.


Für Freunde, Bekannte und ganz spezielle Anfragen stellt Kurt in seiner Werkstatt Taschen, Köcher, Messerscheiden und viele andere  Kunstwerke her - immer Unikate und mit sehr viel  Liebe zum Detail. 


Nun hat er sich bereit erklärt Kurse im Rahmen der OASE-K77 Akademie abzuhalten. 



Post Navigation

Lederarbeiten
Previous Post

Lederarbeiten

Leave review
Leder ist kein Werkstoff wie Metall oder Granit!
Read More
Lehm Feuer & Brot
Next Post

Lehm Feuer & Brot

Leave review
Eine ganz besondere Kombination aus unserem Akadem...
Read More

AKADEMIE

schmieden

Schmieden

Leave review
Read More
wolle

Tartan

Leave review
Im Schweiße meines Angesichts!
Read More
Lederarbeiten

Lederarbeiten

Leave review
Leder ist kein Werkstoff wie Metall oder Granit!
Read More
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok